Management-Praxis für Leitungskräfte in ambulanten Pflege- und Betreuungsdiensten

PDL-Management - Ausgabe 22 (Januar 2024)

Ausgabe 23 [Februar 2024]

Harte und weiche Erfolgsfaktoren

Sie können die Ausgabe direkt über einen Klick auf das Titelbild downloaden.

Glück auf! Viel Spaß beim Lesen!

Wenn Sie Anregungen haben, schreiben Sie uns
gerne an redaktion@pdl-management.de

 

Herzlichst,

Ihr
Thomas Sießegger
(Herausgeber)

 

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Pflegedienstleitungen,

unsere Fachzeitschrift verschreibt sich oft und gerne den klassischen Managementthemen, die für das Führen in ambulanten Pflegediensten wichtig sind. Wir bieten Checklisten, Kennzahlen und vielerlei Handreichungen. Es geht oft um Wirtschaftlichkeit, um strategische Ziele und um Beraten und Verkaufen. Alles greifbare „harte“ Fakten. Wir können sie in vielerlei Hinsicht beeinflussen, teilweise sogar sofort umsetzen. Das gibt schöne Erfolgserlebnisse.

Und dann trifft oder sieht man Pflegedienstleitungen und denkt sich „so möchte ich auch sein, das möchte ich auch können“. Doch wir stellen fest, wir können diese Person nicht einfach kopieren und uns das alles zu eigen machen. Es gibt auch keine Akademie, die Seminare anbietet, „so werde ich wie die erfolgreiche PDL Frau Müller“.

Nun gut, es ist auf jeden Fall wichtig zu erkennen, dass es auch noch andere Dinge gibt, die für den Erfolg wichtig sind, die menschlich sind, die ich gar nicht erlernen kann. Vielleicht reicht das ja schon, darüber einmal zu reflektieren?

Die weichen Faktoren sind das Herz und die Seele eines erfolgreichen ambulanten Pflegedienstes. Wir zeigen hier in diesem Heft ein paar Beispiele.

Fernab der harten Faktoren werden Sie aber vielleicht doch die eine oder andere Idee oder Anregungen mitnehmen können. Es gibt auch weiche Faktoren, die nicht die eigene Person betreffen, sondern auch da geht es darum, es einfach zu tun.

Das hoffen wir. Das eigene Managementdenken analysieren und die Dinge neu einordnen.

 

Herzlichst, Thomas Sießegger

 

Unsere Fachzeitschrift wächst im Laufe der Zeit und wird zu „gesammeltem Wissen“. Im Archiv auf unserer Internet-Seite https://www.pdl-management.de wird der Fundus zum Downloaden immer größer. Wir haben den Anspruch, praxisnahes und aktuelles Management-Wissen für alle Leitungskräfte zur Verfügung zu stellen, seien es Grundlagen der Betriebswirtschaft, des Controllings, der Kostenrechnung oder die Führungsfragen, welche PDLs herausfordern. Wir finden immer eine Antwort und bieten Lösungen. Und wir gehen oft ins Detail und geben Schritt-für-Schritt-Anleitungen. Da sind wir mit viel Erfahrung und voller Kraft dabei. Gerne.

Wie unsere kleine Fachzeitschrift (bisher) „funktioniert“

Wir haben den Anspruch, die „führende“ Fachzeitschrift zu sein für Pflegedienstleitungen in ambulanten Pflege- und Betreuungsdiensten. Mit BWL-, Management- und Führungsthemen – all dem, was Sie in Ihrer Qualifizierung zur PDL vermutlich nicht bekommen haben, zumindest nicht in dem Maße, wie Sie dieses Know-how in der Praxis benötigen.

Monatlicher Input und Anregung [ein Kompendium an Management- und BWL-Wissen] entsteht

Sie müssen nichts abonnieren, Sie müssen sich nicht registrieren, Sie können es (bisher) gar nicht.
Einfach nur lesen! PDL MANAGEMENT erscheint immer zu Anfang eines Monats.

Sie werden über Facebook [PDL Management] und über diese Internet-Seite [PDL Management] monatlich daran erinnert, wenn eine neue Ausgabe zur Verfügung steht. Frühere Ausgaben werden auf der Internet-Seite im Archiv chronologisch vorgestellt und stehen zum Downloaden bereit. Das sind die Rubriken:
1. Betriebswirtschaft für die Leitung
2. Verwaltung und Assistenz der PDL
3. Kennzahlen
4. Führung und Personalentwicklung
5. Beratung = Steuerung
6. Touren – und Personal-Einsatz-Planung | Dienstplanung
7. Blick über den Tellerrand (WGs, teilstationär, Betreutes Wohnen, Strategie, ..)

Inzwischen werden die Rubriken nicht mehr so streng eingehalten. Alles ist im Fluß.

Ein kleines Geheimnis sei an dieser Stelle verraten: Im Jahr 2024 (eigentlich war das schon für 2023 geplant) wird PDL Management „größer herauskommen“, als eigene Firma mit einem + + +  Premium-Angebot für Abonnenten: Veranstaltungen, YouTubeVideos (mit eigenem Kanal), eine monatliche Sprechstunde, Verlag, weiteren Ideen und Produkten usw. Die Zeitschrift wird es weiterhin kostenlos zum Download geben, aber eben auch ein Premium-Abo mit vielen Vorteilen. Seien Sie gespannt!
Interaktiv in die Zukunft! Wir sind intensiv an der Konzeptionierung und Vorbereitung.

 

Wissen ist eine Holschuld

Frei nach dem Zitat von Immanuel Kant (1724 – 1804) fordern wir Sie auf, sich selbst schlau zu machen. PDL MANAGEMENT ist frei verfügbar. Sie müssen selbst aktiv werden, um dieses ganz spezielle Managementwissen abzurufen.

 

Wie finanzieren wir das?

Bisher gar nicht. Zumindest nicht im üblichen Sinn. Die Verantwortlichen für Grafik und Gestaltung bekommen ihre Honorare. Die Autoren schreiben teils mit, teils ohne Honorar, hoffen aber, durch ihr Fachwissen und den Nutzen, den Sie aus den Veröffentlichungen ziehen können, zu überzeugen. Deshalb gibt es immer die Kontaktadressen der Autoren. Wir halten das für ein faires Angebot.
2023 wird sich einiges ändern, wie eben angedeutet  –  aber die Zeitschrift bleibt weiterhin kostenfrei. Wenn Sie möchten, werden Sie diese weiterhin ohne Registrierung (selbst) downloaden können.
Sie werden aber auch ein Abonnenement buchen können mit vielen Vorteilen (YouTube-Videos, exklusiven Lehr-Vidoes, einer gebundenen Jahresausgabe, Rabatt auf Veranstaltungen, und und und). Seien Sie gespannt. Die Vorbereitungen laufen.

Herzliche Grüße, Thomas Sießegger
(4. Dezember 2023)